Wie organisiert ihr euch? Was sind die ökonomischen Rechte?

Da wir weder Diktaturen noch basisdemokratische Abstimmungsprozesse im Theater für besonders sinvoll erachten, haben wir uns dafür entschieden, jedem unserer Mitglieder ökonomische Rechte zu verleihen, das heißt ein Kontingent an Zeit, Raum und Geld zur Verfügung zu stellen, die sie für eigene oder fremde Projekte einsetzen können. Das verhindert, dass jemand, der eine Inszenierung oder ein anderes Vorhaben verwirklichen möchte, entweder einen Intendanten oder (noch schlimmer) alle anderen überreden, sondern lediglich genügend Mitstreiter finden muss, um die Ressourcen, die er für sein Projekt benötigt, aufwenden zu können.